Smartphone-Testberichte zu aktuellen Modellen

Samsung Galaxy S4 Mini Test

Wenn Ihr auf der Suche nach einem Smartphone seid, dass man bequem in die Hosentasche stecken kann und trotzdem topaktuelle Technik beinhaltet, dann ist das Samsung Galaxy S4 mini eine sehr gute Wahl. Vielfach wird es ja auch als der „kleine Bruder“ des großen S4 bezeichnet. Und tatsächlich gleichen sich die beiden Modelle beinahe wie ein Ei dem anderen – abgesehen natürlich vom Hauptunterscheidungsmerkmal: Der enormen Display- und Gehäusegröße des Samsung Flagschiffes. Auf der Rückseite ist die Anordnung von Lautsprecher, Kamera und Fotolicht absolut gleich. Aber wie ist es um die inneren Werte bestellt? Unsere Redaktion hat das Mini Smartphone von Samsung für Euch etwas genauer unter die Lupe genommen.

Tadellose Verarbeitung
Wie bei allen Geräten von Samsung gibt es auch beim S4 mini an der Verarbeitung trotz viel verbautem Plastik nichts auszusetzen. Die Akkuabdeckung ist aus einem strapazierfähigen Polycarbonat. Kratzer haben also keine Chance, wenn Ihr die Abdeckung nicht gerade mit Schmirgelpapier attackiert. Ansonsten war beim Test weder ein Knarzen zu hören noch sind Spaltmaße aufgefallen. Das kompakte Teil liegt angenehm in der Hand. Das hat nicht nur mit der geringen Größe zu tun, sondern ist auch dem abgerundeten Akkudeckel zu verdanken. Gewöhnungsbedürftig und etwas umständlich ist dagegen, dass die Slots für SIM- und SD-Karte sich unter dem Akku befinden. Aber das ist der Kompaktheit des Smartphones geschuldet und daher verzeihbar. Der Druckpunkt zum Ein- und Ausschalten hätte etwas knackiger Ausfallen können. Aber das ist Ansichtssache und nicht wirklich ein Kritikpunkt.

Sehr guter Kontrast, aber nicht superhell
Mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln kann das AMOLED-Display im wahrsten Sinn des Wortes sehen lassen. Bei einer Display-Größe von 4,3 Zoll ergibt sich eine Pixeldichte von 256 Pixel pro Zoll. Mit dem bloßen Auge werdet Ihr also keine Pixelpunkte erkennen können, was für die Qualität des kleinen Smartphones spricht. Das Display reflektiert nur ganz wenig. Auch im Freien ist es zu gebrauchen, denn alles auf dem Display ist einwandfrei lesbar. Der Bildschirm könnte zwar etwas heller sein, aber dafür ist der Kontrast hervorragend und die Farben kommen natürlich rüber. Das Galaxy S4 mini könnt Ihr bedenkenlos zu Schlüssel und Münzen in die Hosentasche stecken. Samsung verwendet bei der Herstellung Corning Gorilla Glass 3, was sich gegen Kratzer bewährt hat.

Bessere Klang durch Klanganpassung
Zum Galaxy S4 mini werden In-Ear-Kopfhörer mitgeliefert. Wenn Ihr das Gefühl habt, dass der Klang etwas verfälscht rüberkommt, haben wir einen Tipp für Euch: Mit dem Adapt Sound wird der Sound deutlich besser. Mit dieser Funktion könnt Ihr den Klang optimieren. Wenn Ihr viel Musik oder Videos speichert, kommt Ihr bei einem Speicherplatz von acht Gigabyte allerdings nicht daran vorbei, Euch eine Speicherkarte zuzulegen. Zumal dem Nutzer nur fünf Gigabyte zustehen. Mit einer microSD-Karte könnt Ihr die Kapazität auf maximal 64 Gigabyte erhöhen, hier führt Samsung die Konkurrenz ordentlich vor, denn die Aufrüstbarkeit findet man weder bei Apple noch bei vielen LG Produkten. Das S4 ist mit einer 13-Megapixel-Kamera ausgestattet. Das Kameramenü ist okay. Man findet sich schnell mit den verschiedenen Funktionen zurecht. Ein Okay gibt es ebenfalls für die Qualität der Aufnahmen. Bei Tageslicht könnt wirklich ordentliche Fotos schießen. Die Frontkamera löst mit 1,9 Megapixeln auf. Das ist ausreichend für die Videotelefonie und bringt auch gute Selbstporträts.

Betriebssystem und Ausstattung
Ausgestattet ist das kleine Smartphone mit einem Dual-Core-Prozessor, der auf 1,7 GHz getaktet ist. Das verwendete Android Betriebssystem ist die Version 4.2 (Jelly Bean). Mit dem mini S4 habt Ihr verschiedene Optionen, um online zu gehen. LTE und UMTS gehören ebenso zur Ausstattung wie WLAN. Daten werden per Bluetooth übertragen. NFC zählt ebenfalls zur Ausrüstung. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr das Gerät sogar über die Infrarot-Schnittstelle als Fernbedienung verwenden. Die Sprachsteuerung 5 Voice von Samsung und die Übersetzungs-App S Translator sind vorinstalliert. Wie die anderen Apps des Herstellers lassen sie sich zwar nicht deinstallieren, können aber deaktiviert werden. Dazu gibt es noch jede Menge Apps von Drittanbietern, die locker deinstalliert werden können.

Keine Nebengeräusche beim Telefonieren
Auch beim Telefonieren hinterlässt das Mini-Gerät von Samsung einen guten Eindruck. Störende Nebengeräusche bleiben aus. Die Lautstärke ist angenehm. Insgesamt gibt es an der Sprachqualität nach zahlreichen Testgesprächen nichts auszusetzen. Ob Ihr Einsteiger oder erfahrene Nutzer eines Android Smartphones seid, spielt keine Rolle. Das Gerät ist für jeden leicht zu bedienen. Bei der Bedienung überzeugt auch die Geschwindigkeit, in der die Befehle ausgeführt werden.

Gute Akkuleistung
Während der „große Bruder“ mit dem Adreno-320-Chip ausgestattet wurde, ist bei der abgespeckten Ausführung der Grafikchip Adreno 305 eingebaut. Im Klartext heißt das, dass Ihr ein paar Abstriche bei den Spielen in Kauf nehmen müsst. Längere Laufzeiten und dezimierte Details können bei anspruchsvollen Spielen auftreten. Die reduzierte Hardware hat einen positiven Effekt, der bei der Akkulaufzeit zum Tragen kommt. Die 1900 mAH sind zwar keine gigantische Kapazität, reichen aber aus, dass der Akku erst nach etwa sechs Stunden aufgeladen werden musst, wenn das Display dauerhaft in Betrieb ist. Bei einem durchschnittlichen Nutzerverhalten sind zwei Tage zu schaffen. Wenn Ihr mit dem Teil nur telefoniert, könnt Ihr das theoretisch sieben Stunden am Stück tun, bis der Akku eine neue Ladung braucht. Zum Aufladen müsst Ihr circa 2,5 Stunden einkalkulieren.

Technische Daten (Auszug)

Prozessor1,7 GHz Dual-Core-Prozessor
Arbeitsspeicher1.5 GB RAM
SpeicherCa. 8 GB (ca. 5 GB frei verfügbar) intern und per microSD bis zu 64 GB zusätzlich
DisplaySuper AMOLED 4,2 Zoll bei 960 x 540 Pixeln
Digitalkamera8 Megapixel-Kamera (3.264 x 2.448 Pixel)
DatenübertragungBluetooth 4.0, WLAN 802.11 a/b/g/n, HSDPA
Akkuleistung1900 mAh
Gewicht107 Gramm
BetriebssystemAndroid 4.2 Jelly Bean
AbmessungenHöhe: 124,6mm / Breite: 61,3mm / Tiefe: 8,9mm

Fazit:
Das Samsung Galaxy mini S4 nimmt unter den kompakten Smartphones einen Spitzenplatz ein. Es sieht nicht nur gut aus, sondern ist Dank seiner ausgezeichneten Verarbeitung rundum hochwertig. Mit seinen 108 Gramm ist es ein wahres Leichtgewicht und liegt gut in der Hand. Die Bedienung lässt sich leicht handhaben. Das Teil ist ergonomisch gut durchdacht. Außerdem bietet das Gerät jede Menge Individualisierungsmöglichkeiten. Alles in allem muss der „kleine Bruder“ sich nicht hinter dem großen verstecken.


Schreibe einen Kommentar

rvn_digitalis_theme rvn_digitalis_theme_tv_1_5 rvn_digitalis_theme_fwv_1_2