Smartphone-Testberichte zu aktuellen Modellen

Apple iPhone 4

Das iPhone 4 ist ein Smartphone, das mit vielfältigen Funktionen glänzen kann. Es ist allerdings nach wie vor so, dass die Geräte von Apple entweder gehasst oder geliebt werden, was auch der eine oder andere Test gezeigt hat. Als Betriebssystem wird auch bei seinem Nachfolger iPhone 5 auf iOS gesetzt werden und die vierte Version glänzt mit einer CPU von einem Gigahertz und einer Digitalkamera mit fünf Megapixeln.
Apple iPhone 4
Das Zubehör für die Geräte fällt sehr umfangreich aus und es lassen sich mit der integrierten Kamera auch Videos in HD Qualität aufzeichnen. Es gibt die Geräte mit verschieden großem Speicherplatz. War am Anfang noch 8 GB der unterste Wert, so sind es bei den neueren Modellen bereits 16 GB und mehr. Die Smartphones können in verschiedenen Netzen, wie 850, 900, 1800 und 1900 MHz betrieben werden. Vor allem der Prozessor von Qualcomm weiß zu überzeugen. Mit Hilfe eines so genannten Gyrosensors kann ein digitaler Kompass genutzt werden. Es können damit Geschwindigkeiten und Beschleunigungen gemessen werden. Es wurden Software, Hardware und das Betriebssystem optimal zueinander abgestimmt. Die Standby Zeit des iPhone 4 von Apple wird mit einer Zeit von 300 Stunden angegeben. Es ist davon auszugehen, dass mit dem Nachfolger iPhone 5 auch die Werte in diesem Bereich noch weiter verbessert werden können. Dazu ist es allerdings erst einmal nötig, dass das Smartphone einem Test unterzogen wird.


Smartphone Test


Apple iPhone 4 32GB schwarz ohne Simlock
119 Kundenbewertungen
3.8 von 5 Sternen

Neben der Steuerung über Hardwaretasten kann die Bedienung mit Hilfe der Sprache und der Finger erfolgen. Dies passiert über Wörter wie „Rufe“ und „Wähle“. Wer einmal nicht mehr weiter kommt, kann über die Home-Taste auch immer umgehend zum Startbildschirm zurückkehren. Schon ab Werk werden wichtige Applikationen auf den Geräten vorinstalliert, wobei hierzu der Safari-Browser, Google Maps, YouTube und die Interaktion von verschiedenen, sozialen Netzwerken gehören. Es lassen sich zudem nur Apps aus dem AppStore beziehen, was letztlich auch zum Schutz der Geräte mit beitragen kann.

Die Konnektivität des iPhone 4 weiß ebenso zu punkten. Mit Hilfe von HSDPA kann mit 7,2 Mbit/s im Download gesurft werden und auch der Upload via HSUPA wird vom Gerät unterstützt. Darüber hinaus kann der Anwender auf Bluetooth zurückgreifen, um etwa ein externes Headset anbinden zu können. Zu diesem Zweck kann auch der vorhandene 3,5mm Kopfhörereingang verwendet werden. Wer sich zu Hause aufhält kann dort über das heimische WLAN auf das mobile Internet zugreifen, was auch mit dem iPhone 5 möglich sein wird. Eine Synchronisation kann laut Test auf den PC oder einen MAC vorgenommen werden. Das Smartphone wurde darüber hinaus mit diversen Gimmicks aus dem Bereich Multimedia ausgestattet. Neben einem Multimediaplayer stehen dem Anwender ein Radio zur Verfügung und eine Kamera, mit der sich wahrlich brauchbare Fotos machen lassen.

Technische Daten (Auszug)

Prozessor 1 GHz Apple A4
Arbeitsspeicher 512 MB
Speicher 16 GB oder 32 GB Flash-Drive (intern)
Display Retina Display 3,5″ Multi-Touch-Widescreen-Display (8,89 cm Diagonale) Auflösung 960 x 640 Pixel
Digitalkamera 5 Megapixel Digitalkamera (2560 x 1920 Pixel) mit Autofokus / Videoaufnahme mit 720p (1280 x 720 Pixel) und 30fps / Frontkamera
Datenübertragung HSDPA bis 7,2 MBit pro Sekunde, WIFI 802.11 b/g/n, Bluetooth 2.1
Akkuleistung 1420 mAh
Gewicht 137 Gramm
Betriebssystem Apple iOS4
SAR-Wert 0,93 W/kg

Fazit

Das Gerät kann unter anderem durch seine hochwertige Verarbeitung und einen schnellen Prozessor überzeugen. Ebenso steht dem Anwender sehr viel Speicher zur Verfügung. Es ist auch im Gespräch, dass neue Modelle über Prozessoren von 1,5 GHz oder gar 2 GHz verfügen können. Neben dem Prozessort und dem Speicher muss der Retina-Touchscreen auf Seiten der Pros verzeichnet werden. Das Design ist innovativ und die Software wurde optimal auf die darunter liegende Hardware abgestimmt. Auch lässt sich eine Sicherung einfach über iTunes wiederherstellen. Als Kontra kann angeführt werden, dass die Geräte sehr teuer sind und Multitasking aktuelle nur eingeschränkt möglich ist. Die Lautsprecher sind sehr leise und die Empfangsleistung der Antenne ist stark beeinträchtigt.


Smartphone Testsieger


Apple iPhone 4 32GB schwarz ohne Simlock
3.8 von 5 Sternen bei 119 Kundenbewertungen
3.8 von 5 Sternen


Hinterlasse eine Antwort

rvn_digitalis_theme rvn_digitalis_theme_tv_1_5 rvn_digitalis_theme_fwv_1_2